Wo bekomme ich Hilfe?

Wo bekomme ich Hilfe?

Ernährungsberater und Empfehlungen für Krebspatienten  gibt es viele – aber wo finde ich wirklich qualifizierte Hilfe?

„Ernährungsberater“  ist kein geschützter Begriff. Deshalb haben wir für Sie in einem eigenen Kapitel zusammengestellt wo und wie Sie wirklich Opens internal link in current windowprofessionelle Unterstützung bekommen.

Was muss ich dazu wissen?

Kann mein Arzt Trinknahrung rezeptieren?

Sogenannte „Standardtrinknahrung“ (hochkalorische, eiweißreiche Nahrung) ist erstattungsfähig. Wichtig ist, dass Ihr Arzt eine „fehlende oder eingeschränkte Fähigkeit zur ausreichenden normalen Ernährung“ dokumentiert und auf dem Rezept vermerkt. Ob Sie eine Spezialnahrung brauchen bzw. ob diese von der Kasse erstattet wird, klären Sie am besten mit dem behandelnden Arzt oder Ihrer betreuenden Ernährungsfachkraft.
Mehr zu diesem Thema finden Sie Öffnet internen Link im aktuellen Fensterhier.

 

Was kostet eine Ernährungsberatung? 

Gesetzliche Krankenkassen bezuschussen häufig Ernährungsberatung, wenn Sie vom Arzt verordnet ist. Klären Sie mit Ihrer Krankenkasse ab, wie viel diese Ihnen erstattet.

Detaillierte Informationen zum Vorgehen um eine Ernährungsberatung zu bekommen finden Sie Öffnet internen Link im aktuellen Fensterhier.