Screening-Methoden

Um herauszufinden ob ein Risiko besteht, dass Sie eine Mangelernährung entwickeln bzw. um festzustellen ob eine Mangelernährung vorliegt, sollte Ihr Arzt bzw. Ihre Ernährungsfachkraft vom ersten Treffen an regelmäßig einen sogenannten Opens external link in new windowScreening-Fragebogen anwenden. Für Erwachsene wird sowohl von der Europäischen Gesellschaft für Klinische Ernährung und Stoffwechsel (Opens external link in new windowESPEN), als auch von der Deutschen Gesellschaft für Ernährungsmedizin (Opens external link in new windowDGEM) primär für den stationären Bereich das sogenannte Nutritional Risk Screening (NRS 2002) und für den ambulanten Bereich das Malnutrition Universal Screening Tool (MUST) empfohlen.